News aus der Welt von Innovabee.

Auf Wachstum eingestellt: DEE setzt auf SAP S/4HANA Cloud

Die Firmengeschichte der DEE GmbH ist eng mit dem Sport verbunden – und sportlich ist auch die Entwicklung, die das Unternehmen in den letzten sechs Jahren hingelegt hat. 2012 als Hersteller von individuellen Teamshirts für Firmenläufe gestartet, umfasst das Produktportfolio heute weit mehr als nur Sportbekleidung. Inzwischen ist das Unternehmen einer der größten Player in den Bereichen Corporate Fashion, Corporate Sportswear und Corporate Workwear.

 

News Foto DEE Firmenlauf - Auf Wachstum eingestellt: DEE setzt auf SAP S/4HANA Cloud

Die Erfolgsgeschichte von DEE begann mit der Produktion von individuellen Teamshirts für Firmenläufe. Auch heute noch ist DEE Partner der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft B2Run.

 

In sechs Jahren vom Start-up zur Branchengröße
Über 5.000 Unternehmen gehören zum namhaften Kundenstamm des Start-ups, darunter bekannte Namen wie Porsche, Bosch, Audi, Osram oder Siemens. Von den 30 DAX-Unternehmen kaufen 28 ihre Produkte bei DEE. Mit dieser rasanten Entwicklung hat sich das Unternehmen einen Spitzenplatz in der Textilbranche gesichert.

Auch künftig sind die Weichen auf Wachstum gestellt: „Wir möchten DEE zum Marktführer und größten Anbieter für individuelle Bekleidung entwickeln“, so Thomas Bräutigam, Geschäftsführer von DEE. Dafür braucht das Unternehmen eine ERP-Software, die mit der schnellen Expansion des Start-ups Schritt hält. „SAP ist natürlich der Goldstandard in Sachen ERP“, so Thomas Bräutigam. „Trotzdem haben wir zunächst nicht an SAP gedacht.“

 

News Foto DEE Produkte - Auf Wachstum eingestellt: DEE setzt auf SAP S/4HANA Cloud

Heute ist DEE einer der größten Player in den Bereichen Corporate Fashion, Corporate Sportswear und Corporate Workwear.

 

SAP S/4HANA Cloud: schnell am Start und problemlos skalierbar
Innovabee brachte schließlich SAP S/4HANA Cloud ins Spiel. Die Software-as-a-Service-Lösung kombiniert für DEE das Beste aus zwei Welten: „Wir können die ERP-Software vom Marktführer nutzen, ohne dass wir uns um Themen wie Hardware, Wartung und Betrieb kümmern müssen“, freut sich Thomas Bräutigam. Gleichzeitig kann DEE sehr schnell produktiv mit SAP S/4HANA Cloud arbeiten. 16 Wochen sind für die Einführung geplant. Dann können die Mitarbeiter von DEE nach einer kurzen Schulungsphase die ERP-Software vollumfänglich nutzen.

Für das schnell wachsende Start-up, das flexibel auch auf ausgefallene Kundenwünsche reagiert, bietet die Cloud-Lösung noch einen weiteren Vorteil: „Die Lösung ist immer aktuell, ohne dass wir uns um Updates kümmern müssen.“ Als Geschäftsführer ist Thomas Bräutigam viel auf Deutschlands Straßen unterwegs ist und schätzt besonders, dass er von jedem Ort und mit jedem Gerät auf SAP S/4HANA Cloud zugreifen kann und dass ihm dafür eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche zur Verfügung steht.

 

News Foto DEE Produkte 3 - Auf Wachstum eingestellt: DEE setzt auf SAP S/4HANA Cloud

Über 5.000 Unternehmen gehören zum Kundenstamm des Unternehmens, darunter bekannte Namen wie Mercedes Benz, Bosch, Audi, Osram oder Siemens.

 

100 Prozent Flexibilität dank SAP Cloud Platform
Nicht zuletzt verspricht er sich von der Einführung auch optimierte Abläufe. Für ein Unternehmen wie DEE, das stets schnell, professionell und pünktlich agiert, ist das ein zusätzliches Plus. „SAP S/4HANA Cloud basiert auf Branchen-Best-Practices. Wenn wir die Software nutzen, profitieren wir also vom Know-how, das die Besten unserer Branche erfolgreich gemacht hat.“

Trotzdem kann DEE auch seine eigenen Anforderungen einbringen. Die Anbindung von Großkunden über EDI wird beispielsweise über die SAP Cloud Platform umgesetzt. Auch andere Prozesse, die nicht im Standard von SAP S/4HANA Cloud enthalten sind, lassen sich problemlos über die Plattform umsetzen. „Damit sind wir in jeder Hinsicht flexibel und können das System bei Bedarf auch um andere Funktionen erweitern“, erklärt Thomas Bräutigam.

Kunden Logo DEE 400x160 - Auf Wachstum eingestellt: DEE setzt auf SAP S/4HANA Cloud

Weitere News

8 Fragen zur SAP Cloud Platform

Mithilfe der SAP Cloud Platform können Unternehmen ihre bestehenden Anwendungen integrieren oder erweitern. Zwei SAP-Experten erläutern, welche Vorteile das bietet.

mehr lesen

10 Fragen zu SAP S/4HANA

Viele SAP-Kunden erwägen einen Wechsel auf SAP S/4HANA. Ob und wann der Umstieg lohnt und wie Sie ihn am besten angehen, erfahren Sie hier.

mehr lesen

Innovabee ist zum SAP Systemhaus des Jahres 2015 gekürt

Innovabee hat es geschafft! Beim renommierten Wettbewerb „ERP-System des Jahres“ des Center für Enterprise Research der Universität Potsdam setzte sich Innovabee durch die Bewertung einer hochkarätig besetzten Jury mit ERP-Experten gegen namhafte Konkurrenz durch und ist jetzt „SAP Systemhaus des Jahres.“

mehr lesen