Startseite » Blog » 5 Jahre SAP S/4HANA

Die besten Apps aus 5 Jahren SAP S/4HANA – Logistik & Materialwirtschaft

Philipp Sieg
Consultant

Als integriertes ERP-System wird SAP S/4HANA ständig weiterentwickelt. Mit jedem Release enthält die Software neue, innovative Funktionen. Unter den vielen Neuerungen sind einige wesentlicher als andere – sei es, weil sie zu deutlichen Verbesserungen in den Anwenderunternehmen führen oder weil sie vormals separat gesteuerte Prozesse ganz neu in das ERP-System integrieren.

Das Fazit aus vier Jahren intensiver Arbeit mit SAP S/4HANA
Innovabee hat vor vier Jahren als einer der ersten Partner SAP S/4HANA bei einem Kunden aus der Lebensmittelbranche erfolgreich eingeführt. Inzwischen können wir auf 24 erfolgreiche SAP S/4HANA-Projekte und 7 Conversions (Migration von SAP ERP auf SAP S/4HANA) zurückblicken. In diesen Projekten haben unsere Berater täglich intensiv mit SAP S/4HANA gearbeitet. Sie kennen die Lösung also in allen Details. Aus den vielen innovativen Funktionen haben sie ihre persönlichen Highlights ausgewählt und stellen sie hier vor.

"Die besten Apps aus 5 Jahren SAP S/4HANA"

Jetzt E-Book mit allen Highlights herunterladen »

Logistik: Integration von „SAP Transportation Management“ in SAP S/4HANA
Bisher wurde das Transportation Management (SAP TM) als separate Lösung von SAP zur Verfügung gestellt. Mit dem Release 1709 wurden SAP TM-Funktionalitäten unter dem Begriff „SAP S/4HANA Supply Chain for Transportation Management (SAP S/4HANA TM) in SAP S/4HANA integriert und mit dem Release 1809 noch einmal optimiert. Mit dem „Embedded Transportation Management“ in SAP S/4HANA steht nun eine vollumfängliche Transportmanagementfunktion zur Verfügung, die bisher nur über aufwändige externe Systeme abgewickelt werden konnte.

Blog Screen Transportation Management Highlights S4HANA - Die besten Apps aus 5 Jahren SAP S/4HANA – Logistik & Materialwirtschaft

Bisher war das Transportation Management eine separate Lösung. Nun ist es vollumfänglich in SAP S/4HANA integriert.

Logistik: SAP EWM auf SAP S/4HANA
Mit dem Release 9.5 von SAP EWM (Extended Warehouse Management) ist das letzte eigenständige EWM-Release für SAP-Kunden freigegeben worden. In Zukunft nutzt die SAP das Extended Warehouse Management in zwei Varianten: decentral und embedded. SAP Decentral EWM wird auf einem separaten System betrieben, die Embedded-Variante ist in SAP S/4HANA integriert. Hat man unter SAP ERP aus Performancegründen noch auf das dezentrale EWM zurückgegriffen, relativiert sich dies mit dem Einsatz der leistungsfähigen HANA-Datenbank. Dennoch kann es gute Gründe für ein dezentrales EWM geben, wie z.B. mehrere ERP-Systeme an ein EWM anbinden zu können (daher die empfohlene Option für Lagerdienstleister) oder aus Sicherheitsgründen ERP und Lagerverwaltung trennen zu wollen. Fällt die Entscheidung auf ein dezentrales EWM, hat man zwei Optionen: das SAP EWM 9.5 und das inzwischen mächtigere „Dezentrale EWM unter SAP S/4HANA“.

Materialwirtschaft: Optimierung des Freigabeverfahrens für Einkaufsbelege Freigabeverfahren mit Workflowunterstützung im Einkauf sind ein gängiger Prozess, der in nahezu jedem Unternehmen eingesetzt wird. Durch die Integration der Freigabesteuerung in die Notifications ist die Verwaltung und das Handling der Freigaben deutlich verbessert, komfortabler und einfacher geworden. Davor erfolgte die Freigabe entweder über aufwändige Workflowkonfigurationen oder über die Freigabe in „alten“ GUI-Transaktionen, die aktiv überwacht und aufgerufen werden mussten. Mithilfe des workflowunterstützten Freigabeverfahrens über die SAP Notifications gibt es keine Medienbrüche mehr, sondern die entsprechende Aufgabe kann direkt über SAP Notifications im Fiori-Launchpad aufgerufen werden.

Materialwirtschaft: Optimierung der analytischen Kacheln im Einkauf
In SAP S/4HANA erfolgt die Abwicklung des Einkaufs- und Beschaffungscontrollings komplett über diverse Fiori-Apps und das Beschaffungs-Cockpit. Grundkonfigurationen und kundenindividuelle Auswertungen sind damit nicht mehr nötig – die Auswertungen sind auf Knopfdruck verfügbar. Anwenderunternehmen verfügen damit über ein optimales Einkaufscontrolling auf der Grundlage von Echtzeitdaten und über ein vollständiges Einkaufsinformationssystem mit Zugriff über das Fiori-Launchpad.