Der SAP S/4HANA Blog von Innovabee.

Die ersten Tage mit SAP Simple Finance 2.0

Nach dem Go Live am Mittwoch arbeiten wir jetzt seit drei Tagen mit dem neuen System SAP Simple Finance und alles funktioniert. Ich hätte nicht gedacht, dass es so problemlos klappt. Wir haben  Eingangsrechnungen gebucht und den Zahlungsvorschlag aufgerufen – nach Abgleich der Daten den Zahllauf gestartet und die Datei an die Bank übertragen – kein Problem! Auch der Mahnlauf und die Buchung der Bankdaten über ELKO (Elektronische Kontenbuchungen) haben auf Anhieb funktioniert.

Selbst die Reisekostenabrechnungen konnten nach einer kleinen Anpassung (neuer Systemname!) mit unserer Excel-basierten Lösung  auf Knopfdruck gebucht werden. Nächste Woche steht die monatliche Umsatzsteuervoranmeldung an, die wir über unseren ELSTER-Link direkt ans Finanzamt übertragen, aber da mache ich mir auch keine Sorgen.

cornelia hoffmann - Die ersten Tage mit SAP Simple Finance 2.0

Cornelia Hoffmann
Finance Keyuserin Innovabee

Weitere Blog-Beiträge

Saskia Fontanive 400x250 - Die ersten Tage mit SAP Simple Finance 2.0

Innovabee beim “SAP Foundation Day“

Die von Innovabee eigenentwickelten Fiori-Apps kommen nicht nur bei den Endusern gut an, sondern wurden auch von SAP für eine Präsentation auf dem „SAP Foundation Day“ ausgewählt.

read more
christian deininger - Die ersten Tage mit SAP Simple Finance 2.0

Die Simplification List

Im November hat die SAP mit der Veröffentlichung des SAP S/4HANA Enterprise Management (On-Premise Edition) den Weg der Software-Revolutionierung fortgesetzt.

read more
markus kugler - Die ersten Tage mit SAP Simple Finance 2.0

Was bedeutet In-Memory?

In-Memory Appliance (SAP HANA) ermöglicht es Unternehmen, Geschäftsvorgänge in Echtzeit zu analysieren – und dafür selbst große Datenmengen umgehend zu verarbeiten.

read more