Von SAP ERP ECC 6.0 zu SAP S/4HANA Enterprise Management: Welcher Weg ist der richtige?

Christian Deininger
CEO

SAP-Kunden planen den Übergang in die SAP S/4HANA-Welt
Immer mehr SAP-Kunden sind von den Vorteilen der neuen SAP S/4HANA-Welt überzeugt. Diese neue Softwaregeneration revolutioniert derzeit die ERP-Welt. Geschäftsprozesse lassen sich erheblich vereinfachen und in Echtzeit abwickeln. Für die SAP-Kunden ergibt sich daraus die Frage: „Wie kommen wir in die neue Welt mit all den individuellen Anpassungen und Besonderheiten?“

Das sind die Optionen: Neuinstallation, Migration oder Transformation der Systemlandschaft
Innovabee hat als erster Partner weltweit das eigene SAP-System bereits im Juni 2015 auf SAP S/4HANA migriert. Mit seinen Erfahrungen aus diesem und weiteren Projekten kann Innovabee SAP-Kunden kompetent bei ihrem Weg in die neue SAP S/4HANA-Welt begleiten. Dabei zeigt Innovabee seinen Kunden den passenden Weg auf und erstellt mit dem Kunden die jeweils passende Roadmap. Grundsätzlich gibt es die Optionen Neuinstallation von SAP S/4HANA, Migration der bestehenden SAP-Installation oder eine Transformation der gesamten Systemlandschaft.

Migrationspfade - Von SAP ERP ECC 6.0 zu SAP S/4HANA Enterprise Management: Welcher Weg ist der richtige?
Detaillierte Planung für eine nahtlose Migration
Die meisten SAP-Kunden stehen vor der Herausforderung der Migration ihres jetzigen SAP ERP-Systems in die neue SAP S/4HANA-Welt.

Innovabee erstellt gemeinsam mit Ihnen eine detaillierte Planung zur Überführung aller Daten, Prozesse und kundenspezifischen Entwicklungen in Verbindung mit einem Redesign, damit Sie von den neuen und revolutionären Möglichkeit profitieren können. Hierbei helfen von der SAP bereitgestellte Tools bei der Analyse Ihrer bestehenden Anwendungen.

mehr lesen