Start Events - Innovabee Webinar KLIMAhandeln – SAP-Lösungen für mehr Nachhaltigkeit im Mittelstand

KLIMAhandeln – SAP-Lösungen für mehr Nachhaltigkeit im Mittelstand

Es ist Zeit zu handeln. Viele Mittelständler wollen deshalb ihrer Verantwortung gerecht werden und suchen die richtigen Ansätze und Lösungen für nachhaltiges Wirtschaften – sei es weil immer mehr Verbraucher umweltfreundliche Produkte bevorzugen oder weil Regularien wie das Lieferkettengesetz es vorschreiben. Besonders wichtig ist das Thema Nachhaltigkeit für Unternehmen aus der Prozessindustrie, weil hier Rohstoffe mit Gefahrenpotenzial verarbeitet werden und deshalb höchste Sicherheitsstandards gelten.

SAP-Lösungen für mehr Nachhaltigkeit
Die SAP bietet ein umfassendes Portfolio an Lösungen, mit denen Unternehmen aus den Branchen Chemie, Kosmetik und Food ihre Nachhaltigkeit verbessern können. Im Zusammenspiel mit dem operativen ERP-System – also SAP S/4HANA oder SAP ERP – unterstützen sie Unternehmen dabei, ihren CO2-Fußabdruck zu senken, Emissionen und Verpackungsmüll zu reduzieren, Lieferketten zu optimieren und Umweltauflagen sicher zu erfüllen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Wie lassen sich End-to-End-Prozesse durchgehend nachhaltiger gestalten?
Gleichzeitig geht es bei Nachhaltigkeitsinitiativen im Mittelstand längst nicht mehr nur darum, gesetzliche Auflagen und Berichtspflichten zu erfüllen. Nachhaltigkeit hat sich auch zu einem wichtigen Verkaufsargument gegenüber Kunden entwickelt. Und auch aus wirtschaftlichen Gründen spricht Vieles dafür, sich mit dem Thema Nachhaltigkeit zu beschäftigen. Denn in nahezu allen End-to-End-Prozessen ist der Einsatz von Sustainability-Lösungen mit Prozessverbesserungen, Einsparungen und einem Transparenzgewinn verbunden.

Wir stellen Ihnen die wichtigsten SAP-Lösungen für Sustainability vor und erläutern, wie Sie mit Ihrem SAP-System interagieren und wie Sie sie gewinnbringend einsetzen.

Das sind die Themen des Webinars

  • So machen Sie Ihre Unternehmensprozesse durchgehend nachhaltig
    Viele Unternehmen haben bereits Initiativen zum Schutz der Umwelt oder für bessere Ressourceneffizienz installiert. Häufig sind diese Maßnahmen aber losgelöst von der Gesamtstrategie und den Geschäftsprozessen. SAP hilft seinen Kunden dabei, Nachhaltigkeit in die DNA des Unternehmens einzubetten – mit Lösungen, die alle End-to-End-Prozesse abdecken und die fest in die Kernprozesse integriert sind.
  • SAP-Lösungen für mehr Nachhaltigkeit
    Unter dem Namen „SAP Cloud for Sustainable Enterprises“ bündelt die SAP ein Produktangebot, das mehrere cloudbasierte Nachhaltigkeitslösungen umfasst. Enthalten sind Lösungen für die ESG-Berichterstattung, die Kreislaufwirtschaft, den Klimaschutz und für soziale Verantwortung. Wir stellen die wichtigsten Lösungen vor.
  • Der SAP Sustainability Control Tower
    Der Control Tower nutzt Datenanalyse-Tools und Dashboards, um Nachhaltigkeitskennzahlen wie CO2-Emissionen, Energieverbrauch, Wasserverbrauch und Abfallaufkommen zu erfassen und zu verfolgen. Mit den aus SAP S/4HANA, SAP ERP oder anderen SAP-Lösungen gesammelten Daten lässt sich die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherstellen und überprüfen.
  • Mit SAP Sustainability Footprint Management nachhaltiger wirtschaften
    SAP Sustainability Footprint Management ermöglicht es Unternehmen, den CO2-Fußabdruck ihrer Produkte über die gesamte Wertschöpfungskette zu ermitteln. Die Lösung kombiniert dazu Daten aus den relevanten Prozessen und Stammdaten aus Geschäftsanwendungen wie SAP S/4HANA und weiteren Datenquellen wie Ecoinvent. Die Berechnungsergebnisse werden nach SAP S/4HANA übergeben und können in verschiedenen Prozessen genutzt werden.
  • Live-Demo SAP Sustainability Footprint Management
    Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe von SAP Footprint Management den CO2-Fußabdruck für ein bestimmtes Material und eine festgelegte Periode berechnen. Die Berechnung kann am Ende publiziert werden und ist damit im operationalen SAP S/4HANA-System verfügbar.

 

Die Veranstaltung richtet sich an mittelständische Entscheider. Anmeldungen von IT-Dienstleistern und Beratungsunternehmen können wir leider nicht berücksichtigen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

1
Zum Webinar anmelden
22.05.24 - KLIMAhandeln
KLIMAhandeln – SAP-Lösungen für mehr Nachhaltigkeit im Mittelstand
2024-05-22T10:00
https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_NmJjYzBjNjItMjZhNS00MGNiLTlmYjYtNTAzNDkwOTZiMTM0%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%228eac0e82-91bd-47b9-8315-228d3b10bbd7%22%2c%22Oid%22%3a%224fbcbe7b-bd4f-4f5d-ba0d-410580b4261e%22%7d
https://innovabee.de/wp-content/uploads/2021/11/Ihre-Unterlagen-zum-Webinar-KLIMAhandeln-von-Innovabee.pdf
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Datum

22. Mai. 2024

Uhrzeit

10:00 - 11:00

Standort

Innovabee
Kategorie

Veranstalter

Christiane Arnold
Christiane Arnold
Telefon
+49 7151 9333-358
E-Mail
car@innovabee.com

Christiane Arnold betreut mittelständische Kunden aus den Branchen Chemie, Lebensmittel sowie Kosmetik und ist Ihre kompetente Ansprechpartnerin zu den Themen SAP S/4HANA, Cloud ERP, Migration auf SAP S/4HANA und SAP-Branchenlösungen für die Prozessindustrie.