News aus der Welt von Innovabee.

Gepflegter Wechsel: Mann & Schröder setzt auf Innovacos

Schönheitspflege „Made in Germany“. Das ist für Mann & Schröder Qualitätsversprechen und Verpflichtung zugleich. Seit mehr als 60 Jahren produziert das Familienunternehmen mit 650 Mitarbeitern mehr als 1.000 verschiedene Kosmetik- und Pflegeprodukte. Hergestellt werden die Qualitätsprodukte ausschließlich in Deutschland – zu finden sind sie in den Regalen von Drogeriemärkten in ganz Europa, Nordamerika und in Asien.

Kunden erwarten höchste Qualität und Liefertreue
Dabei hat Mann & Schröder eine Vielzahl an Eigenmarken im Portfolio, wie zum Beispiel sanosan, fruttini und alkmene. Gleichzeitig fertigt der Mittelständler im Auftrag namhafter Handelspartner unter anderem Emulsionen, Mundwässer und Nagellackentferner. Eine solche Vielfalt an Produkten will effizient verwaltet sein. „Unsere Kunden erwarten von uns höchste Qualität und absolute Liefertreue. Deshalb müssen alle Geschäftsprozesse optimal aufeinander abgestimmt sein“, erklärt Matthias Wörner, Geschäftsführer von Mann & Schröder.

Logo Mann und Schröder 400x160 - Gepflegter Wechsel: Mann & Schröder setzt auf Innovacos
News Foto Mann und Schroeder Aldo Vandini - Gepflegter Wechsel: Mann & Schröder setzt auf Innovacos
News Foto Mann und Schroeder Fruttini - Gepflegter Wechsel: Mann & Schröder setzt auf Innovacos

Seit mehr als 60 Jahren produziert Mann & Schröder Schönheitspflege „Made in Germany“.

SAP S/4HANA-System mit hoher Funktionalität
Seit Januar 2018 wird das Unternehmen dabei von einer neuen SAP-Software unterstützt. Innovacos, die SAP S/4HANA-Branchenlösung von Innovabee für die Kosmetikindustrie, erfüllt die Erwartungen von Mann & Schröder dabei in jeder Hinsicht – und das, obwohl die Anforderungen des Kosmetikherstellers durchaus komplex waren: „Wir haben hier ein Projekt mit sehr hoher Funktionalität realisiert“, erklärt Hansfrieder Weber, CEO von Innovabee.

Zertifizierung bescheinigt hohe Standards beim Qualitätsmanagement
Auch die Komplexität der Geschäftsprozesse von Mann & Schröder war keine geringe Herausforderung. „Daneben mussten wir den hohen Anforderungen an das Qualitätsmanagement gerecht werden, da bei Mann & Schröder auf wirklich allen Ebenen der Produktionskette – vom Rohstoff über die Verpackung bis hin zum Fertigprodukt –  umfangreiche Qualitätsprüfungen stattfinden.“ In mehreren Audits ließ sich Mann & Schröder die hohen Standards des integrierten Qualitätsmanagements von SAP S/4HANA dann auch noch einmal offiziell bestätigen. „Auch der hohe Output und der schnelle Lagerumschlag waren Besonderheiten, die wir im Projekt berücksichtigen mussten“, so Hansfrieder Weber.

News Foto Mann und Schroeder Collage - Gepflegter Wechsel: Mann & Schröder setzt auf Innovacos

Mit Marken wie fruttini, sanosan oder alkmene bietet Mann & Schröder Körperpflege für höchste Ansprüche.

Engagiertes Team führt das Projekt im Zeit- und Budgetrahmen zum Erfolg
Dank des hohen Einsatzes aller Beteiligten – 70 Mitglieder stark war das Projektteam von Mann & Schröder und 15 Berater von Innovabee waren vor Ort in Siegelsbach – konnte das Projekt im geplanten Zeit- und Budgetrahmen umgesetzt werden. Schon am ersten Tag nach der Einführung konnte Mann & Schröder reibungslos im Einschichtbetrieb produzieren. Am zweiten Tag wurde auf Zweischichtbetrieb umgestellt und bereits nach drei Wochen im Dreischichtbetrieb produziert. Heute profitiert das Familienunternehmen von einer durchgängigen, integrierten ERP-Lösung, die viele zuvor manuell umgesetzte Prozesse automatisiert, Schnittstellen zum MES-System sowie zur Produktentwicklung bietet und eine Waagen-Integration beinhaltet.

Alle Geschäftsbereiche arbeiten mit Innovacos
„Wir nutzen SAP S/4HANA vollumfänglich – von der Anlagenbuchhaltung bis hin zur grafischen Plantafel. Hinzu kommen die Module für den Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz (SAP Environment, Health and Safety) und die integrierte Rezepturentwicklung (SAP Recipe Development)“, erklärt Anders Baues, Gesamtprojektleiter auf Seiten Mann & Schröder. Darüber hinaus wurden zusätzliche Funktionen für die Produktionslogistik, die Kontraktsteuerung und das Nachauflagen-Handling umgesetzt.

News Foto Mann und Schroeder Dulgon - Gepflegter Wechsel: Mann & Schröder setzt auf Innovacos
News Foto Mann und Schroeder Fruttini 2 - Gepflegter Wechsel: Mann & Schröder setzt auf Innovacos

Schönheitspflege ist für alle da. Deshalb hat Mann & Schröder Hautpflege für jeden Hauttyp und jedes Alter im Sortiment. 

 

Mehr Transparenz bei der Absatzplanung
Besonders hervorzuheben ist die Lösung für die integrierte Absatzplanung auf Basis von SAP Business Planning and Consolidation (BPC). Die in SAP BPC enthaltenen Standardfunktionalitäten hat Innovabee für Mann & Schröder um zusätzliche Planungsszenarien erweitert. „Wir können damit eine sehr viel genauere Planung vornehmen und unseren Absatz nur für bestimmte Marktsegmente, Kunden oder Artikel planen“, so Anders Baues. Zusätzlich ist eine Planung auf Wochenebene möglich. Die Planungsdaten werden zudem automatisch mit den Verkaufskontrakten der Kunden und den Einkaufskontrakten der Zulieferer abgeglichen. Im Falle einer Abweichung wird ein entsprechender Vorschlag zur Nachauflage erzeugt.

Solution Manager 7.2 vereinfacht das Testen und die Lösungsdokumentation
Damit der Wechsel auf SAP möglichst reibungslos vonstattengeht und künftige Anpassungen jederzeit nachvollziehbar sind, hat Mann & Schröder für das Testmanagement und die Lösungsdokumentation den SAP Solution Manager 7.2 genutzt.  Der Solution Manager wurde insbesondere in der Integrationstestphase eingesetzt, um die relevanten Geschäftsfälle valide zu testen und den Testverlauf zu überwachen und zu dokumentieren. Es wurden weit über 1.000 Testfälle in kurzer Zeit abgewickelt.

News Foto Mann und Schroeder Produktion 2 - Gepflegter Wechsel: Mann & Schröder setzt auf Innovacos
News Foto Mann und Schroeder Produktion - Gepflegter Wechsel: Mann & Schröder setzt auf Innovacos

Aus Überzeugung fertigt das familiengeführte Unternehmen alle seine Produkte in Deutschland.

Dank skalierbarer Lösung kann Mann & Schröder weiter wachsen
Diese wiederum ist für Mann & Schröder zentral, um weiter wachsen zu können. Denn das Unternehmen plant, weitere Märkte im asiatischen Raum zu erschließen. „Mit SAP S/4HANA verfügen wir über eine Lösung, die jederzeit skalierbar ist – und mit dem Solution Manager über ein Werkzeug, das uns hilft, unsere Geschäftsprozesse und die IT-Landschaft sauber zu dokumentieren“, freut sich Anders Baues. „Damit sind wir für die Zukunft bestens aufgestellt.“

Weitere News

8 Fragen zur SAP Cloud Platform

Mithilfe der SAP Cloud Platform können Unternehmen ihre bestehenden Anwendungen integrieren oder erweitern. Zwei SAP-Experten erläutern, welche Vorteile das bietet.

mehr lesen

10 Fragen zu SAP S/4HANA

Viele SAP-Kunden erwägen einen Wechsel auf SAP S/4HANA. Ob und wann der Umstieg lohnt und wie Sie ihn am besten angehen, erfahren Sie hier.

mehr lesen

Innovabee ist zum SAP Systemhaus des Jahres 2015 gekürt

Innovabee hat es geschafft! Beim renommierten Wettbewerb „ERP-System des Jahres“ des Center für Enterprise Research der Universität Potsdam setzte sich Innovabee durch die Bewertung einer hochkarätig besetzten Jury mit ERP-Experten gegen namhafte Konkurrenz durch und ist jetzt „SAP Systemhaus des Jahres.“

mehr lesen