News aus der Welt von Innovabee.

Innovabee erneut zum „SAP Systemhaus des Jahres“ gekürt

Zum zweiten Mal in Folge auf dem Siegerpodest
Mit Kundenorientierung zum Sieg: Innovabee ist erneut zum „SAP Systemhaus des Jahres“ gekürt worden. Wie schon im vergangenen Jahr konnte Innovabee beim Wettbewerb „ERP-System des Jahres 2016“ erneut den 1. Platz in der Kategorie „SAP Systemhaus des Jahres“ für sich verbuchen. „Dank unserer frühen Ausrichtung auf SAP S/4HANA und unserem klaren Fokus auf den Mittelstand konnten wir uns gegen namhafte Wettbewerber aus dem SAP-Markt durchsetzen“, erklärt Vertriebsleiter Wolfgang Schiek. „Die Auszeichnung freut uns ganz besonders, weil es die Kategorie ‘SAP Systemhaus des Jahres’ erst seit zwei Jahren gibt und wir bereits zum zweiten Mal in Folge auf dem Siegerpodest stehen.”

Collage ERP System des Jahres - Innovabee erneut zum „SAP Systemhaus des Jahres“ gekürt
cb no thumbnail - Innovabee erneut zum „SAP Systemhaus des Jahres“ gekürt

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video “Best of ERP-System des Jahres 2015 & 2016”


Universität Potsdam prämiert die besten ERP-Lösungen
Auf der „IT & Business“ in Stuttgart konnte er am vergangenen Dienstag die begehrte Trophäe aus den Händen von Prof. Dr. Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau entgegennehmen. Der Wirtschaftsinformatiker, der am „Center for Enterprise Research“ (CER) der Universität Potsdam lehrt und forscht, hat den Wettbewerb um die besten Lösungen für Enterprise Resource Planning (ERP) in diesem Jahr zum zehnten Mal ausgelobt.

Hoher Kundennutzen und Cloud-basierte Add-ons überzeugen die Jury
Was die zwölfköpfige Expertenjury – bestehend aus Beratern, Medienvertretern und Wissenschaftlern – vor allem überzeugt hat, war das kundenorientierte Vorgehen von Innovabee. Die von Innovabee vorgestellten Projekte wiesen allesamt einen „sehr hohen Kundennutzen“ auf, hieß es in der offiziellen Begründung. Lobend erwähnten die Juroren auch, dass Innovabee Konzepte wie „Design Thinking als Methode einsetze, um neue Lösungen für Kunden zu entwickeln“. Überzeugen konnte Innovabee zudem durch seine „Cloud-basierten Add-ons“. 

Möglichkeiten der Digitalisierung voll ausgeschöpft
Auch mit seiner digitalen Strategie konnte Innovabee punkten. Norbert Gronau bescheinigte dem Unternehmen „eine sehr durchdachte digitale Vertriebsstrategie“ mit „digitalen Touchpoints zum Kunden“ und eine „sehr stark herausgehobene Kommunikation“. „Als SAP-Systemhaus mit klarem Fokus auf dem Mittelstand freuen wir uns sehr, dass die Universität Potsdam unsere Strategie hinsichtlich SAP S/4HANA und Digitalisierung mit diesem Preis würdigt“, so Wolfgang Schiek im Rahmen der Preisverleihung auf der IT & Business.