News aus der Welt von Innovabee.

Kosmetikspezialist Mann & Schröder geht mit SAP S/4HANA neue Wege

Schönheitspflege ist für alle da. Nach dieser Maxime produziert die Mann & Schröder GmbH mit aktuell 650 Mitarbeitern Kosmetikprodukte für ein gepflegtes Äußeres. Im Portfolio des Familienunternehmens finden sich Haar- und Körperpflegeprodukte für die unterschiedlichsten Zielgruppen: aldoVANDINI für Wellness-affine Konsumenten, fruttini für trendbewusste Käufer, sanosan für Mütter von Babys und Kleinkindern und alkmene für Verbraucher, die naturnahe Kosmetik zu schätzen wissen.

Vielfältiges Portfolio aus Eigen- und Handelsmarken
Hinzu kommt eine Vielzahl von Private-Label-Produkten für namhafte Handelskonzerne. „Unsere Hausmarken bedienen kosmetische Nischen in unterschiedlichen Märkten. Mit den Private-Label-Erzeugnissen unterstützen wir unsere Handelspartner dabei, ihren Kunden hochwertige Eigenmarkenprodukte zu erschwinglichen Preisen anzubieten“, erläutert Matthias Wörner, Geschäftsleiter Technik und Organisation bei Mann & Schröder, die Strategie des Unternehmens.

Logo Mann und Schröder 400x160 - Kosmetikspezialist Mann & Schröder geht mit SAP S/4HANA neue Wege

Hohe Produktqualität und ständige Innovation gehen Hand in Hand
Eine solche Vielfalt an Produkten will effizient verwaltet sein. Hinzu kommen die hohen Auflagen an die Qualität von Kosmetikprodukten. „Produktqualität und Sicherheit sind für uns die zentralen Themen“, erklärt Matthias Wörner. „Gleichzeitig darf die hohe Qualität unserer Produkte nicht zu Lasten von Innovation und Flexibilität gehen. Das heißt: Wir müssen ständig neue, innovative Produkte entwickeln und diese zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt bringen. Dazu passt eine echtzeitfähige Lösung wie SAP S/4HANA sehr gut.“ Zudem sind effiziente Planungsprozesse – über alle Produktionsschritte hinweg – ein wichtiger Wettbewerbsfaktor für Mann & Schröder.

Innovacos bildet Branchenspezifika umfassend ab
Bislang hatte der Mittelständler dafür eine Branchenlösung im Einsatz. Mit dem Wachstum des Unternehmens stieß die Software allerdings an ihre Grenzen. „Wir haben in einem sehr umfassenden Auswahlverfahren nach der besten Lösung für unser Unternehmen gesucht und uns für SAP S/4HANA Enterprise Management und Innovabee als Einführungspartner entschieden“, erklärt Alexander Graf, Assistent der Geschäftsleitung bei Mann & Schröder. „SAP S/4HANA hat uns vor allem deshalb überzeugt, weil es eine moderne In-Memory-Plattform bietet. Innovabee hat auf dieser Basis mit Innovacos eine Lösung geschaffen, die unsere Branchenanforderungen umfassend abdeckt“, so der Projektleiter. Zusätzlich konnte Innovabee mit seiner Mittelstandserfahrung punkten.

SAP-Check-Up bringt Klarheit für Mann & Schröder
Von den umfassenden Branchenfunktionalitäten und den Echtzeit-Prozessen in SAP S/4HANA konnten sich die Entscheider von Mann & Schröder auch live überzeugen – im Rahmen eines Vor-Ort-Besuchs im „Digital Boardroom“ der SAP in Walldorf. Dabei gewährte das SAP-Produktmanagement Einblicke in die weitere Entwicklung von SAP S/4HANA. Letzte Sicherheit, dass SAP S/4HANA die richtige Wahl ist, brachte schließlich der SAP-Check-Up von Innovabee. „Der SAP-Check-Up hat uns noch einmal in aller Klarheit aufgezeigt, dass Innovacos vor allem in den für uns wichtigen Bereichen Qualitätsmanagement, Produktion, Warehouse Management und Controlling unsere Anforderungen bestmöglich abdeckt“, so Projektleiter Anders Baues.

Mit SAP S/4HANA Enterprise Management für die Zukunft gerüstet
Neben diesen vier Funktionsbereichen wird Mann & Schröder auch die Module für Finanzwesen, Planung, Vertrieb, Logistik und Beschaffung einführen und Subsysteme wie z.B. Manufacturing Execution (MES) anbinden. Für die Einführung von SAP S/4HANA hat das Projektteam nun etwas mehr als ein Jahr Zeit. 2018 soll das neue System bei Mann & Schröder live gehen. „Wir freuen uns, dass sich mit Mann und Schröder ein innovatives und wachstumsstarkes Unternehmen für uns entschieden hat, das mit SAP S/4 HANA seine Entwicklung gezielt vorantreiben will“, erklärt Hansfrieder Weber, CEO bei Innovabee.

Weitere News

8 Fragen zur SAP Cloud Platform

Mithilfe der SAP Cloud Platform können Unternehmen ihre bestehenden Anwendungen integrieren oder erweitern. Zwei SAP-Experten erläutern, welche Vorteile das bietet.

mehr lesen

10 Fragen zu SAP S/4HANA

Viele SAP-Kunden erwägen einen Wechsel auf SAP S/4HANA. Ob und wann der Umstieg lohnt und wie Sie ihn am besten angehen, erfahren Sie hier.

mehr lesen

Innovabee ist zum SAP Systemhaus des Jahres 2015 gekürt

Innovabee hat es geschafft! Beim renommierten Wettbewerb „ERP-System des Jahres“ des Center für Enterprise Research der Universität Potsdam setzte sich Innovabee durch die Bewertung einer hochkarätig besetzten Jury mit ERP-Experten gegen namhafte Konkurrenz durch und ist jetzt „SAP Systemhaus des Jahres.“

mehr lesen