News aus der Welt von Innovabee.

MYKITA: Finanzbuchhaltung erfolgreich auf SAP S/4HANA umgestellt

MYKITA ist eine in Berlin ansässige moderne Manufaktur, die präzises Handwerk mit neuen Technologien verbindet. Mit der Umstellung der Finanzbuchhaltung ist der erste Schritt der Einführung von Innovaconsum, der Branchenlösung von Innovabee für die Konsumgüterindustrie auf Basis der SAP S/4HANA Edition for SAP Business All-in-One, erfolgreich abgeschlossen.

MYKITA verbindet handwerkliche Präzisionsarbeit mit neuen Technologien
Maßgeblich für den Erfolg der 2003 gegründeten Brillenmanufaktur ist die ganzheitlich gelebte Unternehmensphilosophie, die Expertise aus allen Bereichen unter einem Dach vereint: dem MYKITA HAUS. Ein autarkes Netzwerk von Partnern umspannt diesen Ort und ermöglicht interdisziplinäre Forschung und den Transfer von Technologien. Die holistische Denkweise findet auch in den MYKITA Shops ihren Ausdruck: Das selbst entwickelte Retail-Konzept vereint die hauseigene Ästhetik mit optometrischer Präzision, made in Germany. Auch international ist MYKITA vertreten: Die Brillenkollektionen sind in den eigenen Shops in Berlin, Paris, New York, Monterrey, Cartagena, Zürich, Zermatt, Wien und Tokio erhältlich und werden in über 80 Ländern von ausgewählten Optikern und Fashionstores vertrieben.

logo mykita - MYKITA: Finanzbuchhaltung erfolgreich auf SAP S/4HANA umgestellt

Finanzbuchhaltung in wenigen Wochen erfolgreich auf SAP S/4HANA umgestellt
Bereits vor der Einführung ging alles sehr schnell. Bei der Suche nach einer neuen Software und einem IT-Partner wurde das Unternehmen mit SAP S/4HANA und Innovabee fündig. Als ausgewiesener Spezialist für SAP S/4AHANA konnte Innovabee ein überzeugendes Einsatzkonzept mit einem Festpreisangebot vorgelegen. Nach den Workshops Anfang September und der Einrichtung der Systeme wurden im Dezember die Schnittstellen eingerichtet und die Daten migriert. Anfang Januar wurde das Produktivsystem bei MYKITA aufgesetzt, der Echtstart erfolgte am 21. Januar. „Wir wollten damit auch zeigen, dass SAP S/4HANA nicht nur Prozesse beschleunigt und vereinfacht, sondern auch schnell eingeführt werden kann“, so Dietmar Scherer von Innovabee.

Schnelles und sicheres Arbeiten mit SAP S/4HANA
Schnelligkeit ist auch ein zentraler Vorteil für MYKITA Finance Director Christian Schultz: „Die Geschwindigkeit der Verarbeitung ist beeindruckend. Ich kann in Echtzeit auf alle relevanten Daten zugreifen und damit schnelle und sichere Entscheidungen treffen.“ Vorteile durch die Einführung ergeben sich vor allem auch im Bereich der Intercompany-Verrechnung, der Planung und ganz allgemein in der Transparenz der Werteflüsse. Mit SAP wurde zusätzlich eine Profitcenter-Rechnung eingeführt, die die internen Verantwortungsbereiche abbildet. Auch Jörg Kühnelt, Head of IT, ist zufrieden: „Dank der guten Zusammenarbeit der Innovabee-Berater und unserer Mitarbeiter hat die Einführung reibungslos funktioniert. Durch die einfachen und intuitiven Oberflächen kommen unsere Mitarbeiter sehr gut mit der neuen Lösung zurecht.“

Nächste Stufen stehen an 
In hohem Tempo geht es nun weiter. Im nächsten Schritt folgt die Einführung der Kostenträgerrechnung und damit verbunden die Integration der Produktionsprozesse vom Vorsystem sowie der Planung. Jörg Kühnelt, Head of IT, ist zuversichtlich: „Es scheint zwischen MYKITA und Innovabee einfach zu passen. Gemeinsam werden wir mit der Einführung die Grundlagen für die weitere Internationalisierung und das weitere Wachstum von MYKITA legen.“

Weitere News

8 Fragen zur SAP Cloud Platform

Mithilfe der SAP Cloud Platform können Unternehmen ihre bestehenden Anwendungen integrieren oder erweitern. Zwei SAP-Experten erläutern, welche Vorteile das bietet.

mehr lesen

10 Fragen zu SAP S/4HANA

Viele SAP-Kunden erwägen einen Wechsel auf SAP S/4HANA. Ob und wann der Umstieg lohnt und wie Sie ihn am besten angehen, erfahren Sie hier.

mehr lesen

Innovabee ist zum SAP Systemhaus des Jahres 2015 gekürt

Innovabee hat es geschafft! Beim renommierten Wettbewerb „ERP-System des Jahres“ des Center für Enterprise Research der Universität Potsdam setzte sich Innovabee durch die Bewertung einer hochkarätig besetzten Jury mit ERP-Experten gegen namhafte Konkurrenz durch und ist jetzt „SAP Systemhaus des Jahres.“

mehr lesen