Fruchtbare Zusammenarbeit: Paradise Fruits kooperiert für SAP S/4HANA-Projekt mit Innovabee

Logo BCG Baden-Baden Cosmetics Group

Äpfel sind echte Allrounder: Man kann sie frisch essen, Kuchenteig damit belegen, sie zu Mus oder Chutney verarbeiten. Die Paradise Fruits GmbH nutzt sogar noch wesentlich interessantere Verarbeitungsvarianten: Mittels innovativer Verfahren macht das familiengeführte Traditionsunternehmen leckere Fruchtgranulate, Pasten, Shapes und Drops, gesunde Snacks, gefriergetrocknete Früchte daraus – und natürlich auch aus fast allen anderen Obst- oder Gemüsesorten und mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Norden Deutschlands zuhause: Das Unternehmen Paradise Fruits ist eng mit dem Alten Land verbunden, dem größten zusammenhängenden Apfelanbaugebiet Europas.

Kundenwünsche stehen stets im Mittelpunkt

Über fünf Generationen hinweg und in mehr als 130 Jahren hat sich das Unternehmen aus dem beschaulichen Örtchen Assel zu einem wichtigen Zulieferer für die lebensmittelverarbeitende Industrie entwickelt. Heute ist die inhabergeführte Firma eine der innovativsten in diesem Markt und Branchenführer in vielen Bereichen. „Es sind uns durch die Physik und durch die Chemie irgendwo Grenzen gesetzt, aber wir finden stets Lösungen für Produktideen, die unsere Kunden an uns herantragen“, fasst Geschäftsführer Kurt Jahncke den Anspruch an seine Produkte zusammen.

News_Foto_Follmann Chemie_Mitarbeiter

Granulate, Pasten, Shapes und Drops, gesunde Snacks und Gefriergetrocknetes: Die fünf Paradise-Fruits-Schwesterfirmen verarbeiten hochwertige Früchte auf unterschiedliche Arten.

Innovabee überzeugt mit Lebensmittelexpertise

Neben der hohen Innovationsbereitschaft und ausgeprägten Kundenorientierung trägt auch eine effiziente Steuerung zum Erfolg des Familienunternehmens bei. Auch hier geht Paradise Fruits mit der Zeit und setzt mit RISE with SAP S/4HANA Cloud künftig auf eine ERP-Lösung aus der Private Cloud. Gemeinsam mit Innovabee wird das Unternehmen zeitnah in allen Geschäftsbereichen SAP S/4HANA einführen. „Als es um die Einführung einer neuen ERP-Lösung ging, war der Lebensmittelspezialist Innovabee für uns von Beginn an die erste Wahl. Im Laufe des Sales Cycle hat sich dieser positive erste Eindruck noch vertieft“, so Michael Patjens, Gesamtprojektleiter bei Paradise Fruits Solutions, über die Zusammenarbeit.

„Als es um die Einführung einer neuen ERP-Lösung ging, war der Lebensmittelspezialist Innovabee für uns von Beginn an die erste Wahl. Im Laufe des Sales Cycle hat sich dieser positive erste Eindruck noch vertieft​.“

Michael Patjens
Gesamtprojektleiter, Paradise Fruits GmbH

Mit seinem breitgefächerten, innovativen Produktportfolio beliefert das weltweit agierende norddeutsche Unternehmen namhafte Lebensmittelhersteller rund um den Globus.

Die Implementierung wird in zwei Phasen à 12 Monaten an unterschiedlichen Standorten mit verschiedenen Anforderungen umgesetzt – zunächst bei Paradise Fruits in Drochtersen, danach bei der Schwesterfirma Paradiesfrucht in Salzwedel. Neben der SAP S/4HANA-Lösung, die auch Branchenfunktionalitäten für die Lebensmittelindustrie enthält, kommen Add-ons für mobile Dialoge und den Rechnungseingangs-Workflow zum Einsatz. Am Ende des Projekts werden 205 der insgesamt 500 Mitarbeiter von Paradise Fruits mit der neuen Lösung arbeiten.