Eingangsrechnungsverarbeitung

Mit unserer Lösung optimieren Sie die Verarbeitung eingehender Rechnung und können positive Effekte wie Skonto optimal nutzen. Prozessabläufe in der Eingangsrechnungsverarbeitung lassen sich in hohem Maße automatisieren. Den Grad der Automatisierung können Sie dabei individuell festlegen.

Mehr Effizienz und Transparenz für Ihre Eingangsrechnungsverarbeitung

Mit unserer Lösung für die Eingangsrechnungsverarbeitung können Sie eingehende Rechnungen papierlos, automatisiert und vollständig in SAP integriert verarbeiten. Um die Daten prozessgesteuert weiterbearbeiten zu können, ist ein vorkonfigurierter Workflow enthalten, der je nach Dokumentart und Buchungskreis individuell angepasst werden kann.

Eingehende Rechnungen werden zunächst gescannt. Die ausgelesenen Daten werden dann zur Prüfung und ggf. Vervollständigung an SAP übergeben. Bei Rechnungen mit Bestellbezug erfolgt automatisiert die Kontierung auf Basis der Bestellung. Sie können damit auch vollautomatisch verbucht werden – ohne nochmalige manuelle Prüfung. Weiterhin können auch Rechnungen ohne Bestellbezug verarbeitet werden. Dafür reicht der Einsatz von SAP Finance aus. Neben Papierrechnungen lassen sich dank dem integrierten Mail Fetcher auch elektronische Rechnungen, beispielsweise im ZUGFeRD-Format, vollautomatisch verarbeiten.

mehr lesen

Vollständig integriert – eingehende Rechnungen workflowgestützt bearbeiten

In SAP werden die Rechnungen über den KPS Classifier bereitgestellt, wo Sie sämtliche Informationen zu einem Vorgang auf Knopfdruck zur Verfügung haben. Dort ist eine Belegansicht integriert. Im KPS Classifier können Sie die Daten bearbeiten, ergänzen und prozessgesteuert weiterverarbeiten.

KPS Classifier - Eingangsrechnungsverarbeitung

Rechnungseingangsbuch in der Classifier Web-Oberfläche