Der SAP S/4HANA Blog von Innovabee.

Innovabee hat nicht nur als eines der ersten Unternehmen weltweit auf SAP S/4HANA migriert, sondern unterstützt seine Kunden auch dabei, von den Vorteilen dieser revolutionären ERP-Software zu profitieren. In unserem Blog berichten Innovabee-Mitarbeiter aus ihrer persönlichen Perspektive.

Das neue On-Premise-Release SAP S/4HANA 1809 ist da

Ende September hat SAP sein neues On-Premise-Release von SAP S/4HANA auf den Markt gebracht: SAP S/4HANA 1809. Nach SAP S/4HANA 1511, 1610 und 1709 ist es das vierte Release der ERP-Echtzeit-Suite. Damit bleibt SAP seiner Release-Strategie für SAP S/4HANA treu, nach der jedes Jahr ein Release der On-Premise-Version und vier Releases der Cloud-Version von SAP S/4HANA bereitgestellt werden.

Neue Funktionen für zahlreiche Geschäftsbereiche und Branchen
Mit jedem neuen Release integriert SAP neue Prozesse und Funktionen in SAP S/4HANA oder ersetzt bestehende Funktionen durch optimierte Features. Allein in den vergangenen 12 Monaten wurden SAP S/4HANA fast 1.500 neue Funktionen hinzugefügt. Innovationen betreffen dabei vor allem die folgenden Bereiche

  • die Neuentwicklung von Features und Funktionen, die neue digitale Geschäftsprozess ermöglichen
  • die Integration von bestehenden (Branchen-)Funktionalitäten aus SAP ERP in den Kern von SAP S/4HANA
  • die Integration und Konsolidierung der Innovationen aus den vier unterjährigen Releases von SAP S/4HANA Cloud in das On-Premise-Release

Neuerungen gibt es dabei über fast alle Geschäftsbereiche hinweg und für zahlreiche Branchen. Einen kompletten Überblick über alle Innovationen finden Sie im Dokument „Neuerungen in SAP S/4HANA 1809“. Wenn Sie wissen möchten, welche Transaktionen in SAP S/4HANA 1809 im Vergleich zu SAP ERP geändert wurden bzw. entfallen sind und ob Ihre kundenspezifischen Programmierungen noch mit SAP S/4HANA funktionieren bzw. ob bislang genutzte Funktionen noch unterstützt werden, sollten Sie die „Simplification List zu SAP S/4HANA 1809“ heranziehen.

Screen Neuerungen SAP S4HANA 1809 - Das neue On-Premise-Release SAP S/4HANA 1809 ist da
Screen Simplification List for SAP S4HANA 1809 - Das neue On-Premise-Release SAP S/4HANA 1809 ist da

Schnell und zielgerichtet von SAP ERP nach SAP S/4HANA

Besuchen Sie unsere Workshops!

Und das sind die Geschäftsbereiche, die besonders von SAP S/4HANA 1809 profitieren.

SAP S4HANA 1809 Key Innovations - Das neue On-Premise-Release SAP S/4HANA 1809 ist da

Im Bereich Beschaffung bietet SAP mit dem Release 1809 eine Reihe von Machine Learning-Funktionen an, zum Beispiel:

  • verbesserte Rechnungsautomatisierung und effiziente Rechnungsüberwachung für die Ausnahmebehandlung
  • Reduzierung von Freitextelementen durch automatischen Vorschlag zur Erstellung eines neuen Katalogelements
  • Vorschlag einer Materialgruppe für Freitextpositionen in Bestellanforderungen
  • Bereitstellung von Optionen für Materialien ohne Bezugsquelle

In der Fertigung stehen neue Funktionen für die bedarfsorientierte Wiederbeschaffung zur Verfügung. Mit der bedarfsgesteuerten Pufferverwaltung können Sie Lieferketten wesentlich effizienter planen und verwalten. Durch die Entkopplung von strategischen Lagerpositionen können Hersteller den sogenannten „Bull-Whip-Effect“ vermeiden, bei dem die Nachfrageschwankungen zunehmen, je weiter sie in der Lieferkette vom Kunden zum Lieferanten vorrücken. Außerdem stehen neue Funktionen für Predictive Analytics und Machine Learning zur Entscheidungsunterstützung im Bestandsmanagement zur Verfügung.

Im Vertrieb können Sie mit der neuen Funktion „Prognose der Angebotsumwandlung“ ermitteln, in welchem Umfang Ihre Verkaufsangebote in Kundenaufträge umgewandelt werden könnten. Durch die Nutzung von Machine Learning-Funktionen können Sie durch den Vergleich von tatsächlichen und prognostizierten Ergebnissen ermitteln, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Angebot in einen Auftrag umgewandelt wird.

Auch im Finanzwesen gibt es Innovationen, zum Beispiel „Predictive Accounting“. Das bedeutet: Wenn ein Kundenauftrag im System gebucht wird, simuliert Predictive Accounting Warenausgänge und Ausgangsrechnungen, die für die Zukunft erwartet werden. Es ist möglich, alle Kundenaufträge und die erwarteten Zahlen für Warenausgänge und die Fakturierung sowie den daraus resultierenden Deckungsbeitrag anzuzeigen. Später im Prozess können mit Predictive Accounting Beträge und Mengen in den vorhergesagten Belegen basierend auf den tatsächlichen Rechnungen und Warenausgängen reduziert werden. Die Anpassung der Zahlen wird auch in anderen Vorgängen widergespiegelt. Sie berücksichtigt Teillieferungen, Teilrechnungen und Preisänderungen im Kundenauftrag

Alle Highlights von SAP S/4HANA 1809 erläutert Yannick Peterschmitt vom SAP S/4HANA-Produktmanagement noch einmal in einem ausführlichen Video.

Weitere Blog-Beiträge

Innovabee beim “SAP Foundation Day“

Die von Innovabee eigenentwickelten Fiori-Apps kommen nicht nur bei den Endusern gut an, sondern wurden auch von SAP für eine Präsentation auf dem „SAP Foundation Day“ ausgewählt.

mehr lesen

Die Simplification List

Im November hat die SAP mit der Veröffentlichung des SAP S/4HANA Enterprise Management (On-Premise Edition) den Weg der Software-Revolutionierung fortgesetzt.

mehr lesen

Was bedeutet In-Memory?

In-Memory Appliance (SAP HANA) ermöglicht es Unternehmen, Geschäftsvorgänge in Echtzeit zu analysieren – und dafür selbst große Datenmengen umgehend zu verarbeiten.

mehr lesen

Die Daten stimmen!

Nachdem die Daten unseres Finance-Systems auf die neue Datenbank SAP HANA übertragen wurde, haben wir heute die Daten abgestimmt.

mehr lesen