Insight to action mit SAP S/4HANA – Probleme frühzeitig erkennen und direkt beheben

Axel Haag
Finance-Spezialist

Das Arbeiten mit SAP S/4HANA Finance bringt für mich bei der Alltagsarbeit viele Vorteile. Kritische Sachverhalte werden frühzeitig aufgezeigt und können dadurch schnell behoben werden. Bei Mahnungen sind es beispielsweise nur drei Klicks vom SAP-Einstiegsbildschirm im Fiori Launchpad bis zu der Transaktion, die dann direkt bearbeitet werden kann.

Bereits auf der SAP-Startseite meines SAP Fiori Launchpads sehe ich aufgrund meiner Kennzahlen, wo Handlungsbedarf besteht.

Insight to action 1 - Insight to action mit SAP S/4HANA – Probleme frühzeitig erkennen und direkt beheben
Nach dem Anklicken der Kachel sehe ich, welche Beträge bei den unterschiedlichen Mahnstufen noch ausstehen.
Insight to action 2 - Insight to action mit SAP S/4HANA – Probleme frühzeitig erkennen und direkt beheben

Ein weiterer Klick zeigt mir die Auflistung der Debitoren, sodass ich weiß, bei welchen Kunden die überfälligen Zahlungen ausstehen.

Insight to action 3 1 - Insight to action mit SAP S/4HANA – Probleme frühzeitig erkennen und direkt beheben
Ein erneuter Klick zeigt mir die offenen Posten. Ich kann direkt die Transaktion bearbeiten oder z.B. per Workflow an den Verantwortlichen delegieren.
Insight to action 4 - Insight to action mit SAP S/4HANA – Probleme frühzeitig erkennen und direkt beheben
Mit nur drei Klicks habe ich also alle Fakten im Blick und kann mich um die Lösung kümmern. Das kennzahlenbasierte Arbeiten vereinfacht das Tagesgeschäft enorm und ich kann mich auf die wichtigen Themen fokussieren.