Der SAP S/4HANA Blog von Innovabee.

Wenn es um neue SAP-Technologien geht, ist Innovabee regelmäßig ganz vorne dabei. Als eines der ersten Unternehmen haben wir unser SAP-System auf SAP S/4HANA Finance migriert. Inzwischen blicken wir auf mehr als 20 produktive Live-Einsätze von SAP S/4 HANA zurück. Dazu gehören sowohl Neueinführungen der Echtzeit-Suite als auch Migrationsprojekte von SAP ERP auf SAP S/4HANA. In unserem Blog teilen wir unser Wissen und unsere Erfahrungen rund um SAP S/4HANA mit Ihnen

 

Computerwoche-Experten-Talk: Kommt ERP in Zukunft nur noch aus der Cloud?

„ERP ist tot – lange lebe Cloud ERP“. So lautet der Titel eines Artikels aus der Computerwoche von Ende Juni. Ob die klassische ERP-Lösung – also die On-Premise- oder Hosting-Variante – tatsächlich ausgedient hat, sei dahingestellt. Totgesagte leben ja bekanntlich länger.

Start-ups und schnell wachsende Firmen sind aufgeschlossener beim Thema Cloud ERP
Dennoch stellen auch wir fest, dass die Nachfrage nach ERP-Lösungen aus der Cloud in den letzten zwei Jahren deutlich zugenommen hat. Vor allem Mittelständler mit Wachstumsambitionen und Start-ups interessieren sich für ERP aus der Cloud. Für sie sind besonders die vordefinierten End-to-End-Prozesse von Vorteil – sorgen sie doch dafür, dass eine ERP-Einführung deutlich schneller über die Bühne geht als bisher: in vier bis acht Monaten anstatt wie bisher in ein bis zwei Jahren.

Florian Häußler neu klein 1 - Computerwoche-Experten-Talk: Kommt ERP in Zukunft nur noch aus der Cloud?

Florian Häußler
CEO

Blog Screen Computerwoche Roundtable ERP Cloud - Computerwoche-Experten-Talk: Kommt ERP in Zukunft nur noch aus der Cloud?

Ob die Cloud wirklich der Königsweg beim Thema ERP ist – darüber haben neun Experten im Rahmen des Experten-Roundtables der Computerwoche diskutiert. 

ERP aus der Cloud hat aus meiner Sicht deshalb großes Potenzial. Das sehen auch die anderen Anbieter von Cloud-ERP-Lösungen so. Ich hatte Gelegenheit, mit acht von ihnen über die Perspektiven von Cloud ERP zu diskutieren – im Rahmen eines von der Computerwoche veranstalteten Experten-Roundtables. Am Ende – darin waren sich alle Teilnehmer einig – ist es eine individuelle Entscheidung. Denn wer eine Cloud-Lösung einführt, muss auch bereit sein, Dinge anders zu machen als bisher.

On-Premise-Lösungen bleiben weiterhin nachgefragt
Das ist eine wachsende Zahl an Unternehmen, aber eben längst nicht alle. ERP On-Premise ist also nicht tot – aber ERP aus der Cloud ist eine ernstzunehmende Alternative.

Hier geht es zum vollständigen Artikel der Computerwoche

Viel Spaß beim Lesen! Ihr Florian Häußler

Weitere Blog-Beiträge

Saskia Fontanive 400x250 - Computerwoche-Experten-Talk: Kommt ERP in Zukunft nur noch aus der Cloud?

Innovabee beim “SAP Foundation Day“

Die von Innovabee eigenentwickelten Fiori-Apps kommen nicht nur bei den Endusern gut an, sondern wurden auch von SAP für eine Präsentation auf dem „SAP Foundation Day“ ausgewählt.

read more
christian deininger - Computerwoche-Experten-Talk: Kommt ERP in Zukunft nur noch aus der Cloud?

Die Simplification List

Im November hat die SAP mit der Veröffentlichung des SAP S/4HANA Enterprise Management (On-Premise Edition) den Weg der Software-Revolutionierung fortgesetzt.

read more
markus kugler - Computerwoche-Experten-Talk: Kommt ERP in Zukunft nur noch aus der Cloud?

Was bedeutet In-Memory?

In-Memory Appliance (SAP HANA) ermöglicht es Unternehmen, Geschäftsvorgänge in Echtzeit zu analysieren – und dafür selbst große Datenmengen umgehend zu verarbeiten.

read more
cornelia hoffmann 395x250 - Computerwoche-Experten-Talk: Kommt ERP in Zukunft nur noch aus der Cloud?

Nie wieder an Saldenvorträge denken!

Beim Abstimmen nach der Migration ist uns aufgefallen, dass in der Nebenbuchhaltung die Salden der einzelnen Kreditoren und Debitoren nicht mit Simple Finance übereinstimmen.

read more