SAP S/4HANA-Add-on für die Beschaffung von Rohstoffen und Zukaufteilen verfügbar

Oliver Menzel 
Project Manager

Wenn ein neuer Kundenauftrag eingeht, muss die Beschaffung schnell reagieren. Das gilt insbesondere dann, wenn ein Unternehmen den Einzelhandel beliefert. Neben Rohstoffen müssen die Mitarbeiter in der Disposition auch Verpackungsmaterialien einkaufen. Denn nur wenn die Ware produziert und verpackt ist, kann sie pünktlich ausgeliefert werden.

Nachauflagenliste sorgt für Transparenz in der Beschaffung
Genau so viele Rohstoffe und Verpackungen im Lager zu haben, wie gebraucht werden, um einen Kundenauftrag zu erfüllen – nicht mehr, aber auch nicht weniger – das ist die hohe Kunst der Beschaffung. Innovabee gibt Mitarbeitern aus dem Einkauf ein Tool an die Hand, mit dem sie alle wichtigen Daten für den Beschaffungsprozess in einer integrierten Ansicht erhalten: die so genannte „Nachauflagenliste“. Das SAP S/4HANA-Add-on fasst die Stückzahlen für verschiedene Produkte in der Komponente Verpackung zusammen und weist sie als „echten Bedarf“ bzw. „abgesicherten Bedarf“ aus.

Blog Grafik Nachauflagenliste Prozess - SAP S/4HANA-Add-on für die Beschaffung von Rohstoffen verfügbar

Das Innovabee-Add-on „Nachauflagenliste“ führt alle Informationen für die Beschaffung von Rohstoffen und Zukaufteilen in einer Ansicht zusammen.

[]
1 Step 1

Sie haben Fragen zum SAP S/4HANA-Add-on "Nachauflagenliste"? Schreiben Sie mir!

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Materialien mit dieser Kennzeichnung kann der Mitarbeiter in der Beschaffung zeitnah bestellen. Er geht damit sicher, dass alle bereits erteilten Kundenaufträge und Verkaufskontrakte in seiner Bestellung berücksichtigt sind. Bislang mussten Einkäufer dafür eine Vielzahl von verschiedenen Auswertungen heranziehen: Verbrauchsübersichten, offene Kundenaufträge oder offene Kontrakte zum Beispiel.

Alle Bestände, Verbräuche und Vertriebskennzahlen auf einen Blick
Mit dem neuen Add-on hat der Einkauf nun alle relevanten Vertriebskennzahlen – zum Beispiel Verkaufskontrakte oder Verkaufsaufträge – für das betreffende Produkt und die dazugehörigen Rohstoffe und Verpackungen in einer integrierten Ansicht vorliegen. Ruft er also einen Rohstoff oder eine Verpackung auf, sieht er auf einen Blick die aktuelle Situation: Wie hoch sind Lager- und Bestellbestand? Welche Bestände sind reserviert? Was wurde in einem bestimmten Zeitraum verbraucht? Angereichert werden diese Informationen mit den genannten Vertriebskennzahlen – kumuliert für alle seine Fertigprodukte.

Blog Screen Nachauflagenliste Ansicht - SAP S/4HANA-Add-on für die Beschaffung von Rohstoffen verfügbar

Aktuelle Lager- und Bestellbestände, reservierte Bestände und die Verbrauchszahlen der letzten Monate werden übersichtlich angezeigt. Eine Ampelfunktion sorgt zusätzlich für Transparenz.

Weitere wichtige Vorteile der Nachauflagenliste sind:

  • Mithilfe einer Historienfunktion können Mitarbeiter aus dem Einkauf die Bestands- und Verbrauchsentwicklung jederzeit nachvollziehen.
  • Die Anzeige der Stücklistenauflösung lässt Rückschlüsse auf die Fertigwaren zu.
  • Eine integrierte Ampelfunktion zeigt an, für welche Materialien Handlungsbedarf besteht.
  • Die Ansicht lässt sich frei konfigurieren und sortieren. Es können Zwischensummen gebildet und alle Daten in Excel exportiert werden.